Wir sind vom medizinischen Dienst der Krankenversicherung geprüft. Hier finden Sie das Ergebnis.
Werdenfelser Weg

Wir orientieren uns an einer bundesweiten Initiative mit dem Ziel zur weitestgehenden Vermeidung von Fixierung.

Informationen zu einer Ausbildung in der Pflege:

Pflege und Betreuung auf Zeit

Zur Kurzzeitpflege können wir bedürftige Personen für einen begrenzten Zeitraum in die vollstationäre Pflege integrieren. Die Kurzzeitpflege dient insbesondere zur Bewältigung von Krisensituationen bei der häuslichen Pflege oder als Übergang im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt. Die Leistungen der pflegerischen und sozialen Betreuung, die erforderliche und vom Arzt verordnete medizinische Behandlungspflege und die hauswirtschaftlichen Dienste entsprechen weitgehend jenen einer vollstationären Pflege, wobei auf die besondere Situation der Kurzzeitpflegegäste bestmöglich eingegangen wird. Selbstverständlich werden unseren Kurzzeitpflegegästen auch die angebotenen Therapie- und Gemeinschaftsaktivitäten zur Verfügung gestellt.

Zur Entlastung pflegender Angehöriger kommt für Personen, die normalerweise zu Hause gepflegt werden, auch die Verhinderungspflege in Betracht, zum Beispiel wenn die betreuende Person selbst erkrankt, überlastet ist, eine Kur oder einen Urlaub antreten möchte.

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten für Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Denn: Beide Formen der Pflege werden oft sehr kurzfristig benötigt, so dass man rasch reagieren muss. Wir informieren Sie ausführlich.